Der Übungsweg > āsana



Die Zielsetzung jeder körperlicher Übung ist es, die Bewegungen des Geistes zu beruhigen und dadurch den Zustand des Yoga (samādhi) zu erfahren. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass sich die Qualitäten nicht ausschließlich auf eine bestimmte Körperhaltung sondern vielmehr auf die Haltung des Menschen im täglichen Leben (Alltag) beziehen.

So werden die Wirkungsweisen der āsanas auf körperlicher und spiritueller Ebene erfahrbar und geben uns über ein neues Körperbewusstsein die Möglichkeit, etwas über uns selbst zu erfahren.